Turn your Experience into Knowledge and Share it
Executive DBA/Die Charta der Thesis zur Executive Promotion in Business Administration

Die Charta der Thesis zur Executive Promotion in Business Administration

Der Exekutiv DBA ist eine Etappe in einem persönlichen und / oder beruflichen Projekt

Eine Executive DBA These muss sich im Rahmen eines persönlichen und / oder beruflichen Projektes positionieren, dessen Ziele und Anforderungen deutlich und transparent festgelegt sind. Das heißt konkret, dass Ziele und Mittel ebenso offen und klar wie stringent dargelegt werden müssen und dass die Optionen, sie zu erreichen, absolut transparent sind. Die Teilnahme an den Fortbildungsseminaren ist mithin verpflichtend.

Thema, Machbarkeit, Begleitung des Executive DBA

Das Thema der These führt zur Realisierung einer hochwertigen schriftlichen Abschlussarbeit, die sowohl originell als auch weiterbildend sowie in der vorgegebenen Zeit machbar ist. Die Wahl und Spezifizierung des Dissertationsthemas wird durch eine Vereinbarung zwischen dem Studenten und dem Erstgutachter festgehalten. Dabei wird der Professor aufgrund seiner anerkannten Expertise auf dem speziellen Gebiet des Managements vorgeschlagen, das in der Thesis adressiert werden soll. Er unterstützt den Studenten bei der Suche nach Quellen, bei methodologischen Entscheidungen und beim Entwurf eines Arbeitsplans.

Der Student verpflichtet sich, Termine und den vorgegebenen Arbeitsrythmus einzuhalten. Er hat gegenüber seinem Professor eine Informationspflicht in Bezug auf möglicherweise aufkommende Schwierigkeiten und den Vorgang seiner Thesis. Dazu muss er proaktiv an der Steuerung seines Forschungsvorhabens mitwirken. Auf Initiative der Kandidaten soll ein monatliches Beratungsgespräch stattfinden. Dazu schickt der Studierende seinen „Fortschrittsbericht“ rechtzeitig vorher an seinen Professor.

Die Verteidigung des Executive DBA

Die Verteidigung der Executive DBA-Thesis erfolgt nach Genehmigung durch den wissenschaftlichen Ausschuss, auf Grund der eingereichten schriftlichen Abschlussarbeit und des Berichts des Erstprüfers. Die Verteidigung ist öffentlich. Ort und Zeit werden vorher bekannt gegeben. Die Jury setzt sich aus mindestens zwei Professoren und ggf. aus einem Praxisspezialisten zusammen.

Die Veröffentlichung des Executive DBA

Der Erstgutachter berät die Studierenden in Bezug auf die Veröffentlichungsmodalitäten (Buch, Artikel, Veranstaltung, Buchung, etc.) die sich nach der Verteidigung der Thesis ergeben.

Vermittlung

Bei seltenen aber möglichen anhaltenden Problemen zwischen einem Kandidaten und seinem Erstprüfer vermittelt der wissenschaftliche Berater des Executive DBA Programms.